Zeichnen ist wie Zauberei auf Papier

Seit ich einen Bleistift in der Hand halten kann, zeichne ich. Schöne Linien und Formen haben mich immer schon fasziniert, mehr noch als Farben. Seit 1999 gebe ich in meinen Zeichenkursen „Faszination Schwarz/Weiß” diese Begeisterung weiter.

Die Reduktion auf Hell und Dunkel zwingt zur Konzentration auf das Wesentliche. Das ist ein interessanter Prozess. Und dies ist auch der rote Faden, der sich durch meine Zeichenkurse zieht. Wichtig ist, dass immer das Motiv als Ganzes gesehen wird. Details stehen nie im Vordergrund, sondern am Ende einer Motiventwicklung aus einfachen Formen.

Meine Zeichenkurse sind Workshops, in denen ich das „Handwerkszeug“ vermittle, mit dem eigene Ideen graphisch umgesetzt werden können. Wer wissen will, wie man

der ist in meinem Zeichenkurs „Faszination Schwarz/Weiß“ genau richtig. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Im Frühjahrskurs zeichnen wir, soweit es Licht- und Witterungsverhältnisse erlauben, gelegentlich auch im Freien.